Professionalität und positive Arbeitshaltung

In der Arbeit mit dem Kind zeichnet sich unsere Professionalität dadurch aus, dass wir jedes Kind mit hohem Respekt und Achtung in seiner Einzigartigkeit als Persönlichkeit wahrnehmen.

Unser tägliches Miteinander ist geprägt von einem adäquaten Umgang mit Nähe und Distanz.

Alle Fachkräfte verfügen über eine qualifizierte Ausbildung, d.h. sie sind Fachlehrer, Heilpädagogen oder Physiotherapeuten.

Die beratenden SonderschullehrerInnen unterstützen die FachlehrerInnen und Heilpädagogen, die Physiotherapeuten werden vom betreuenden Kinderarzt beraten. 

Fachkenntnisse werden durch Fachliteratur, Fort- und Weiterbildung, pädagogische Tage und Fachkonferenzen gesichert und erweitert.

Überdies zeigen die Fachkräfte eine hohe Bereitschaft, Zeit und finanzielle Mittel für Fortbildungen bereit zu stellen.